Sprüche für Glückwunschkarten

Lass die Liebe in Deinem Herzen wurzeln, und es kann nur Gutes daraus hervorgehen.

Augustinus

Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.

Matthäus 6, 21

Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!

Korinther 16,14

Wir bitten für [Name] und [Name], damit sie nicht nur heute, sondern auch im Alltag spüren, dass viele mittragen und mit ihnen nach vertrauensvollen Schritten suchen.

Hinter der Ehe steckt Arbeit, viel Arbeit. Nach außen hin erscheint sie jedoch immer einfach und leicht. Ein Schein, der sehr schnell trügen kann.

Die Ehe ist wie eine Blume: man muss diese regelmäßig gießen und ihr ab und an auch nette Worte spenden, damit diese immer wieder blüht wie am ersten Tag.

Wer die Ehe eingeht, ist bereit, einen neuen Schritt in seinem Leben in Richtung Erwachsener zu tun.

Möge der strahlende Glanz eurer Hochzeit im zukünftigen Alltag erhalten bleiben.

Mit diesem Spruch zur Ehe sollte sich jeder angehende Ehepaar einmal auseinander setzen, so dass im Nachhinein kein Unheil geschieht.

Die Ehe ist wie eine Landschaft mit natürlichen Höhen und Tiefen.

Die Ehe ist ein Versprechen, welches man seinem Partner für immer gibt. Allein die Zeitangabe sollte zum Nachdenken anregen.

Glückwünsche und Geschenke zur Hochzeit? Eigentlich kann man froh sein, wenn man keine Beileidskarten erhält.

Egal wie man es dreht und wendet: die Ehe ist und bleibt ein sicheres Schiff im Hafen - man kann sich sicher sein, dass es so sicher ist, dass man nie wieder davon weg kommt.

Eine glückliche Ehe bedeutet: die Frau hat das Zepter in der Hand, der Mann ist ihr persönlicher Sklave.

Als verheirateter Mann kann man sich seiner sicher sein - keine Rechten aber jede Menge Pflichten.

Die Ehe ist das sichere Schiff im Hafen. Schau dir dennoch die Ladung genauer an, nicht das eben diese das Schiff zum kentern bringt.

Moderne Sklaverei? - Die Ehe!

Egal welche Trümpfe du spielst, wie hoch du reitest oder wie begabt du dich fühlst - in der Ehe endest du doch immer als Esel.

Wenn man ewig nichts von Freunden hört, diese bereits als verschollen ansieht, dann sind sie wahrscheinlich nur verheiratet.

Heirat ist…Geiselnahme unter Mitwirkung des Staates.

Eine Ehe ist eine Bindung. Eine Bindung, die man freiwillig und ohne Reue eingeht. Eine Bindung, auf die man stolz blickt, wenn man alles im Leben wieder einmal in Frage stellt.

Wer die Ehe eingeht, hat sich dies gut überlegt. Doch was gibt es zu überlegen, wenn man seine zweite Hälfte im Leben gefunden hat.